Anmeldeverfahren und Rücktrittsbedingungen


Anmeldung:
Bitte melden Sie sich schriftlich direkt bei den Veranstaltern an. Die Kontaktadressen finden Sie
in der jeweiligen Ausschreibung. Die Anmeldung ist verbindlich. Der Anmeldeschluss ist vier
Wochen vor dem entsprechenden Termin. Auch nach Anmeldeschluss können Sie noch nach
freien Plätzen fragen. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
des jeweiligen Veranstalters an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.
Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Fortbildung.

Teilnahmebeitrag:
Im Teilnahmebeitrag inbegriffen sind ggf. Seminarunterlagen, Pausengetränke und bei
ganztätigen Veranstaltungen ein Mittagsimbiss. Übernachtung ist grundsätzlich nicht im Preis
enthalten und muss von den Teilnehmenden selbst organisiert werden. Alle Preise
verstehen sich als Nettopreise, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Für die Mitarbeitenden der Einrichtung, die die Fortbildung anbietet, ist die Teilnahme
kostenfrei. Mitarbeitende aus anderen Einrichtungen der FLEK-Gruppe zahlen 70% des
angegebenen Preises.

Datenschutz:
Wir weisen Sie gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz darauf hin, dass Ihre personenbezogenen
Daten gespeichert und im Rahmen der Zweckbestimmung des bestehenden
Vertragsverhältnisses verarbeitet werden. Die Zweckbestimmung umfasst insbesondere die
Rechnungsstellung. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an
Dritte erfolgt nicht.

Rücktritt und Kündigung:
Sollten Sie unerwartet nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um eine
schriftliche Absage. Bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind keine Kosten mit einem
Rücktritt verbunden. Bei kurzfristigem Rücktritt bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung
berechnen wir 75 % der Kosten. Bei Absagen nach dieser Frist bzw. bei nicht stornierter Anmeldung
ist der volle Teilnahmebeitrag zu entrichten.
Absage von Veranstaltungen:
Der jeweilige Veranstalter muss sich vorbehalten, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich
zu verlegen bzw. abzusagen In Ausnahmefällen kann auch ein Wechsel des Dozenten/der
Dozentin möglich sein. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits gezahlte
Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Haftung:
Die Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen
oder grob fahrlässigen Verhalten seitens der Veranstalter oder deren beauftragten
Personen beruht.

Teilnahmebescheinigung
Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

 

pdf

Anmedeformular
PDF-Dokument [1,59 MB]

 

Beim Besuch unserer Website erheben und speichern wir Informationen, die wir zur Verbesserung unserer Website einsetzen.
Dabei geben wir Informationen in anonymisierter Form an dritte Dienstleister weiter. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok